Elektrogeräte – reparieren oder wegwerfen?

Ob Spülmaschine, Kühlschrank, Backofen, Toaster, Wasserkocher oder Kaffeemaschine, ob Fernseher, Laptop oder Smartphone – wir alle haben eine große Menge an elektronischen Geräten zu Hause. Aber was tun, wenn eines nicht mehr funktioniert?

Als Nicht-Heimwerker stellt sich die Frage, ob man nach Ablauf der Garantie überhaupt noch etwas selbst reparieren kann und, wenn ja: Lohnt sich der Aufwand überhaupt?
Die Überlegung ist einfach: Erstmal eine Werkstatt finden, denn auf Anhieb kenne ich niemanden mehr in Regensburg, der Haushaltsgeräte noch repariert. Wie viel würde denn das kosten, also Ersatzteile und Arbeitszeit? Oder dann doch gleich einen neuen kaufen? Denn so viel kosten die Dinger eh nicht mehr…

Die Geheimadresse in Regensburg für Reparaturen

Fakt ist, die modernen Geräte haben immer mehr Teile, vor allem Elektronik- und IT-Komponenten und dies macht Reperaturen schwierig bis unmöglich.
Wobei, … zum Reparieren von eher handlicheren Elektro-Geräten, also z. B. Lampen, Föns oder Toastern gibt es eine Geheimadresse in Regensburg: das RepairCafe.

Recyclinghof und Schrotthändler

Der städtische Recyclinghof ist ein Regensburg einer der zentralen Adressen, wenn es darum geht etwas nachhaltig zu recyclen oder zumindest umweltschonend zu entsorgen. Hier kann man nicht nur alte Elektronikgeräte, sondern auch fast alles andere, bis auf Atommüll und ganze Fahrzeuge, loswerden.

Bei größeren Geräten wird im Volksmund oft noch vom „Schrottwert“ geredet. Dies kommt nicht von irgendwo und es gibt in Regensburg auch heute noch einen einzelnen Schrotthändler, der auch von Privatpersonen noch kauft.  Darüber werde ich nicht nur mein Teil los, sondern bekomme sogar auch noch eine Kleinigkeit zurück.
Per Gesetz sind übrigens alle (Groß-)Händler von Elektronik-Geräten auch dazu verpflichtet, diese wieder anzunehmen und dann zu recyclen. Das heißt, wenn ich einen neuen Kühlschrank kaufe, kann ich meinen alten Kühlschrank im Laden abgeben und muss mich nicht um dessen Entsorgung kümmern.

Für weitere Informationen, wo welche Sachen in Regenburg entsorgt werden können, schaut ihr am besten auf dieser Webseite der Stadt Regensburg nach.